FAQ • European Talent Competition

Ja, solange du ein aktiver Student im Bereich Sounddesign/Sound und/oder Komposition an einer europäischen Film- und/oder Musikschule bist, gibt es keine Altersbegrenzung.

Zwar ist es grundsätzlich möglich, sich mit mehreren Beiträgen zu beteiligen, jedoch muss jede Version eigenständig sein. Es ginge also nicht, dasselbe Sounddesign mit jeweils anderer Musik zu verwenden.

Am liebsten sind uns bekannte Filehosting-Dienste wie z.B. Dropbox, MyAirBridge oder WeTransfer. Wichtig ist, dass wir uns nicht auf einer Seite registrieren müssen, um die Datei herunterladen zu können, und dass der Downloadlink bis zum Ende des Festivals nicht abläuft.

Ja, es dürfen auch mehrere Leute an einem Projekt arbeiten, auch wenn mehrere Personen nur an dem Sounddesign/der Musik gearbeitet haben. Wenn du in einem Team arbeitest, musst du sowohl den Film mit Sounddesign und Musik von dir und deinem Partner hochladen, als auch die mp3-Datei mit deiner Einzelarbeit.

Wenn keine Möglichkeit besteht, echte Instrumente zu verwenden, genügen auch Sound Libraries.

Du kannst entweder einzelne Arbeiten abgeben (sprich nur Sounddesign/Musik) oder beides in dein Projekt involvieren. Es wird keinen Nachteil haben, wenn du dich für ersteres entscheidest, da es zwei separate Preise für Sounddesign und Musik gibt.

Wenn du kein Europäer bist, musst du zumindest an einer europäischen Hochschule studieren.