SoundTrack_Cologne

Programm jetzt online!

trailer


Download Programm als PDF
> Filmprogramm SEE THE SOUND
> Programm Kongress




SAVE THE DATE:

German Film Music Day - Filmfestspiele Cannes 19.05.2014

SoundTrack_Cologne 11 · Fachkongress zu Musik und Ton in Film, Games und Medien 19.-22.11.2014, Cologne

See the Sound - Das Musikfilm-Festival 19.-26.11.2014, Cologne



SoundTrack_Cologne 10 Trailer

SoundTrack_Cologne Trailer on Vimeo.



SoundTrack_Cologne auf Facebook - Verlosungen, Aktionen und mehr!





Veranstalterkontakt:
TELEVISOR TROIKA GmbH |
Trajanstr. 27 | 50678 Köln
Michael P. Aust und Maria Riese
presse@televisor.de
www.televisor.de
fon +49 221 931844 0
fax +49 221 931844 9
info[at]soundtrackcologne.de
www.facebook.com/soundtrackcologne

SoundTrack_Cologne verleiht SEE THE SOUND MUSIC DOCUMENTARY AWARD an KIDD LIFE

SoundTrack_Cologne_Preisverleihung Höhepunkt von SoundTrack_Cologne 10, dem Kölner Kongress für Musik und Ton in Film, Games und Medien, war am Samstag, 23. November 2013 die feierliche Preisverleihung. Der Ehrenpreis ging an den Musikproduzenten Manfred Eicher, der WDR FILMSCORE AWARD an Filip Šijanec aus Slowenien und der EUROPEAN TALENT AWARD SOUNDDESIGN an Artur Khayrullin aus Russland, der PEER RABEN MUSIC AWARD an Rosanna Zünd aus der Schweiz. Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr der Früh Kölsch Publikumspreis für die beste Musik in einem Kurzfilm an Laurence Owen aus Großbritannien vergeben. Zum ersten Mal vergab SoundTrack_Cologne im Rahmen seines Filmprogramms SEE THE SOUND in diesem Jahr den Preis für den Besten Musikdokumentarfilm. Von den acht außergewöhnlichen Musikdokumentarfilmen, die ins Rennen um den mit 2.500 Euro dotierten Preis gegangen waren, entschied sich die Jury für den dänischen Film KIDD LIFE. Der Preis geht zu gleichen Teilen an Produzenten und Regisseur.


> mehr Info
Composers workshop with Hollywood composer Jeff Rona
Thursday, Nov 21, 2013 - 09:00am - 06:00pm

trailer Participate in an exclusive workshop with Hollywood composer Jeff Rona (Traffic, Phantom, Black Hawk Down, The Thin Red Line)! Submit your music to a given film take forehand and get it analyzed, receive improvement suggestions and discuss it intensively with Jeff Rona at the workshop. Improve your skills right away by working on your composition together with Jeff during the day.

The workshop is limited to 8 participants.

> More Information



Oscar-Preisträgerin Rachel Portman ist Stargast bei SoundTrack_Cologne 10

trailer „Rachel Portman steht ganz oben auf jeder Liste der erfolgreichsten Filmkomponistinnen“, schreibt das Branchenblatt Variety. Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums von SoundTrack_Cologne berichtet Oscar-Preisträgerin Rachel Portman am Freitag, 22. November von 10.00-13.30 Uhr in der Fritz Thyssen Stiftung in einem ausführlichen Werkstattgespräch über ihren musikalischen Werdegang und über die Herausforderungen, Musik für weltweit bekannte Filme zu schreiben.



Epic Sounds - Yoav Goren, der Magier der Trailermusik, bei SoundTrack_Cologne 10

trailer „After Earth“, „Argo", „Cloud Atlas", „Der Hobbit", „Iron Man 3", „The Amazing Spider-Man", „The Dark Knight Rises": Die Liste der Filmtrailer, die aus dem Studio des vielfach ausgezeichneten Komponisten und Emmy-Preisträgers Yoav Goren stammen, ist ebenso lang wie beeindruckend. Im Rahmen von SoundTrack_Cologne berichtet Yoav Goren am 22. November von 16.30-18.00 Uhr in der Fritz Thyssen Stiftung in einem Werkstattgespräch von seinem musikalischen Werdegang und verrät die eine oder andere Zutat seines Erfolgskonzeptes: Epic Music – ein einzigartiger Sound, geschaffen aus Orchester, Chor und zeitgenössischer Elektronik.



SOUNDTRACK_COLOGNE Komponieren für Games

Im Bereich Komponieren für Games präsentiert SoundTrack_Cologne neben einem Tagesworkshop mit Jeff Rona („God of War“), vier Werkstattgespräche mit den Gameskomponisten Garry Schyman („BioShock“-Serie, „Dante’s Inferno“), Knut Avenstroup Haugen (Age of Conan – Hyborian Adventures), Greg Edmonson (Uncharted) und Jason Graves (Silent Hunter, Tomb Raider).

Die Werkstattgespräche finden statt am Donnerstag, 21.11.2013

Weitere Informationen gibt es in der Programmübersicht.

SEE THE SOUND Wettbewerb

Das Filmprogramm „See the Sound“ widmet sich der Verbindung zwischen bewegtem Bild und Musik und zeigt das Beste aus den Bereichen künstlerischer Musikfilm, Musikdokumentarfilm, Musikvideo und Kurzfilm mit musikalischem Schwerpunkt.

Erstmals wird in diesem Jahr im Rahmen von See the Sound der Preis für die Beste Musikdokumentation vergeben. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert.

Jury:
Emily Thomey, Journalistin (Berlin/Köln)
Ralph Christoph, Head of strategy c/o pop Festival & C'n'B Convention (Köln)
Uwe Flade, Regisseur (Berlin)

Preisverleihung
Sa 23.11., 19.30 VHS Forum, Rautenstrauch-Joest-Museum

> Mehr Info


Julien Temple Retrospektive
Werkstattgespräch Julien Temple

2012 zeigte SoundTrack_Cologne zwei Musikdokus des britischen Filmemachers Julien Temple – spätestens da wurde klar, dass ein so außergewöhnliches Werk einer umfangreicheren Würdigung bedarf. Temple hat hohe Anerkennung als Musikdokumentarist gefunden, seine Bildsprache jongliert mit eindrucksvollen Mengen an selbst gedrehtem Material und Archiv-Footage – wie Variety schrieb: „Trotz der Vielzahl an Bildern und Musiken schafft er es, alle in Balance zu halten, und sie so perfekt nebeneinander anzuordnen, dass er nur die richtigen Töne von Aufbruch, Empörung, Verzweiflung und Neubelebung trifft.“ SoundTrack_Cologne zeigt sechs Filme und ein Musikvideo-Programm, zudem spricht Temple - zwei Tage vor seinem 60. Geburtstag - am 24.11. in Köln über sein Werk und Leben.

So 24.11. 14:30h Kölnischer Kunstverein

Weitere Informationen zu Julien Temple: http://www.julientemple.com/


SEE THE SOUND Specials

WELCOME TO THE MACHINE

A 2013, Musikdokumentation, 105’, R: Andreas Steinkogler / OV mit dt. UT
Das 1x1 des Musikbusiness, in zwölf Kapiteln erzählt. Dieser Film liefert anhand des – erfolglosen, aber unterhaltsamen – Karrierewegs einer Newcomer-Band Antworten auf alles, was man schon immer wissen wollte: Wie funktioniert der Arbeitsalltag als Pop-/Rockstar? Was muss man bei einer Bandgründung beachten? Was macht ein Manager? Welchen Nutzen haben Bandwettbewerbe? Welche Promotionsstrategien gibt es? Vor allem aber: Gibt es ein Erfolgsrezept? Darauf geben die namhaften Protagonisten im Film eine klare Antwort: Es gibt genau so viele Rezepte, wie es erfolgreiche Künstler gibt.

Do 21.11. 19:00h Kölnischer Kunstverein

STC10_ads



SoundTrack_Cologne | c/o Televisor | Trajanstr. 27 | 50678 Köln | fon ++49 221 931844 0 |